Registrieren / Mein CALVENDO

Produkte von André Elbing

 

Curriculum Vitae

André Elbing, geboren 1965 in Köln, bekam 1989 das erste mal Kontakt zum Orientalischen Tanz über Shahrazad als Organisator für Oriental-Shows. Dadurch lernte er die speziellen Ausdrucksformen im Tanz und in den Musikinterpretationen kennen und setzte diese Impressionen in photographische Arbeiten gekonnt um. Im Laufe der Zeit engagierte er sich mehr und mehr für den Orientalischen Tanz, schreibt und photographiert für mehrere nationale und internationale Magazine, wie z.B. Halima, Orient Magazin, Tanz Oriental, Arabeske, Chorika, Arabesque, Karawane, Carawan, Tantra, Spirit, Habibbi, EL GAWHARA, Al Maqam, Jareeda, Zaghareet, Bennu, Bazar Oriental, Raqs Mag Belgium, Belly Divas, Orient Magacin USA, Bellydance Magazin Russia, Bellydance Magazin Japan, Belly Dance Magazin Australia, Rakas Australia, uvm. An seinem Buch, ein Bildband :“Ästhetik und Mystik - Der orientalische Tanz“ wird noch fleißig gearbeitet und soll Ende kommenden Jahres erscheinen und er besitzt das zur Zeit wahrscheinlich größte Photoarchiv mit über 2.000.000 Photos von orientalischen Nationalen und Internationalen Tänzerinnen und Tänzern. Er hat sich unter anderem auf die gefühlvolle Aufnahmetechnik im Life-Auftritt so wie auf die harmonisch verzaubernde Studio-Photographie spezialisiert. Auch seine Landschaftsaufnahmen und People-Photographie überzeugen jeden Betrachter.

Ausstellungen in Albuquerque, New York, Los Angeles, Katmandu, Berlin, Rostock, Hannover, Köln, Düsseldorf, Saarbrücken, Frankfurt, etc. zeugen vom internationalen Interesse an dieser Tanzkunst. Darüber hinaus ist es eigentlich natürlich, daß er nun auch auf die Bühne hinauf komplimentiert wurde. Aus seinem Erfahrungsschatz setzt er eine kombinierte mystische und außergewöhnliche Säbeltanzperformance in Ton & Licht um. Desweiteren erweiterte er sein Repertoire mit einem Feurigen und spektakulären Leuchtertanz, wie ein Komet zieht er golden seine Bahnen.

In weiteren Rollen ist er zusammen mit Shahrazad unter anderem in der Tara Show zu sehen: als Indischer König Songtsen Gampo, König Salome, als indischer Holzfäller, als indischer Seemann, als Fellachin, und einiges mehr. Seine Oriental Phantasy Reisen in den Orient, speziell in die Oase Bahariya am Rande der Weißen Wüste der Sahara sind ein besonderer Geheimtip voller tiefer Gefühls- und Landschaftserlebnisse!!

Er zählt mittlerweile zu dem “Philanthropen” des Orientalischen Tanzes weltweit. Reisen in den Orient und in die Vereinigten Staaten ermöglichten Ihm, Künstler des “Danse Oriental” miteinander zu neuen Projekten zu verbinden und diesen Tanz damit zu fördern.. Ihm wurde im September 2000 der Oscar des Orientalischen Tanzes von der Fachzeitschrift für Orientalischen Tanz "Halima" für seine besonderen Verdienste verliehen!
Und im Jahr 2007 wurde ihm der Ehrenpreis für Photographie von der Fachzeitschrift Bazar Oriental verliehen.

Seine orientalische Dekorationen der verschiedensten Messe und Hotel anlagen lassen jeden Besucher nicht nur am Rande einer Veranstaltung dabei sein, sondern mitten hinein tauchen. Er ist auch für seine charmanten Moderationen bei den verschiedensten Orientalischen Festen, Shows und Messen bekannt, wie z.B. Orienta, World of Orient, Orient Festival Pur, Oriental Dancing Days Austria, etc.


Kontakt:
André Elbing
Wüstenherscheid 1 b
D 51429 Bergisch Gladbach
Germany

Tel: +49 (0)2207 703 007
Fax: +49 (0)2207 703 006
Mobil: +49 (0) 171 777 67 16

Email: Orientph@aol.com
www.auge-des-orients.de
www.eye-of-orient.com
www.photos-live.com

Skype: Sultan-von-Samarkand

 

Meine Website

www.auge-des-orients.de

CALVENDO Social

Auf Facebook teilen