Registrieren / Mein CALVENDO

 

Seit meinem 15. Lebensjahr betreibe ich die Photographie als intensives Hobby. Meine Interessen sind dabei weit gestreut.

Begonnen hat alles mit einer Olympus OM2, die ich mir als Schüler mühsam zusammengespart hatte und die dann endlich unter dem Weihnachtsbaum lag.

Zunächst musste ich mich mit dem 50er Normalobjektiv begnügen. Dem OM-System habe ich dann fast 30 Jahre die Treue gehalten. Es kamen mehrere Gehäuse und Objektive mit der Zeit dazu.

Nebenbei habe ich noch im Mittelformat mit der Mamiya 645 gearbeitet. Zuletzt hatte ich ein umfangreiches System mit 5 Kameras und über zwanzig Objektiven nebst vielem Zubehör angesammelt.

Die Photographie alleine hatte mir schon schnell nicht mehr gereicht, so begann ich auch die Filme und Bilder selbst zu bearbeiten - das hieß damals im Fotolabor entwickeln. Anfangs nur in Schwarzweiss, später hatte ich dann ein komplettes Farb-Labor mit Durchlaufentwickler (für Kenner: Durst RCP-20) und habe Stunden mit meinen Bildern im Dunkeln verbracht.

Dann ereilte im Jahr 2003 auch mich die digitale Revolution in Form der ersten bezahlbaren digitalen Spiegelreflexkamera: einer Canon EOS 300D mit Kit-Zoom 18-55mm.

Zunächst für die Fotos so nebenbei geplant, ersetzte sie rasch mein Kleinbild-System. Danach kam die EOS 20D und mit der vollformatige EOS 5D nochmals ein gewaltiger Sprung. Endlich hatte ich mein gewohntes großes Sucherbild wieder. Die Ergebnisse waren im direkten Vergleich mindestens auf Augenhöhe mit Mittelformat-Film, so dass ich schließlich auch das Mittelformat-System vollständig verkaufte. Es folgten noch die 1Ds Mk II, 5D Mk II, 5D Mk III, 7D und derzeit arbeite ich mit einer Canon 7D Mk II,einer Canon 5DS R, einer Sony Alpha 7R II sowie inzwischen auch schon wieder 13 Objektiven von 14 bis 600mm.

Die Nachbearbeitung erfolgt nunmehr bei Tageslicht digital mit Lightroom, das ist doch viel komfortabler als damals im Kellerlabor.

Dr. Gerd-Uwe Neukamp
I am a passionate photographer since age 15, when i found my first SLR (a OLYMPUS OM-2) under the christmas tree. Starting with a 50mm lens, the OM-System was slowly upgraded with several lenses and new bodies, I used it for nearly 30 years. In addition, I later worked with medium format (Mamiya 645). At last I owned 5 camera-bodies and more than 20 lenses. Taking pictures alone wasn't enough soon, so I began developing the pictures for myself in my own b&w and color labarotory and spent hours and hours in the darkness...

But times are changing - so in 2003 I got my first digital SLR, a 6 Megapixel APS-C Canon EOS 300D with the kit zoom lens 18-55mm - the first affordable digital SLR. First used for snapshots parallel to the "big" system, it and its successors soon replaced firstly my OLYMPUS and with the purchase of the full format 12 Megapixel EOS 5D also my medium format system. The digital results were much better than those with the analog systems soon, so I sold both analog systems completely and invested in the new Canon System. Actually I work with 3 Canon SLR bodies and a bunch of lenses from 14 to 600mm.

Image processing now takes place at daylight with Adobe-Lightroom - much more comfortable than in the dark cellar years ago.

Dr. Gerd-Uwe Neukamp

 

Meine Website

www.neukamp.de

CALVENDO Social

Auf Facebook teilen